Langstrecken-Renn-Action

 

1427982846850

Audi brüstet sich zu Recht mit seiner glänzenden Geschichte im Motorsport. Doch vor allem beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans – dem weltweit berühmtesten und herausforderndsten Langstreckenrennen – zeigte Audi, was sie in Sachen Geschwindigkeit, Ausdauer und technischen Innovationen wirklich drauf haben. Sie haben 12 der letzten 14 Rennen gewonnen. Jetzt steckt Audi sein ganzes Knowhow in die World Endurance Championship. Der Wettkampf trägt die Stimmung von Le Mans um die ganze Welt und bietet Audi die ideale Plattform, um seine Führung bei Langstreckenrennen durch den Sieg der Meisterschaft 2013 unter Beweis zu stellen. Dies ist ein Rekord, den Audi mit der Unterstützung von Castrol EDGE während der acht Rennen der Saison 2014 heftig verteidigen wird.

EINMAL MEHR GEHEN CASTROL UND AUDI IN LE MANS ÜBER DIE VOLLE DISTANZ

2013 hat Audi zum 12. Mal in Le Mans gewonnen. Solche Triumphe stützen sich auf sorgfältige Vorbereitung, großartige Technik, gusseiserne Zuverlässigkeit, übermenschliches Durchhaltevermögen und großartiges taktisches Timing, ganz zu schweigen von einem starken Motoröl, das all diese Dinge perfekt am Laufen hält – Castrol EDGE.

R18 E-TRON QUATTRO

Audi verwendet eine verbesserte Version des R18 e-tron Quattro , der in Le Mans gewonnen hat, für die WEC-Saison 2014. Bei diesem hochentwickelten Rennwagen kommen zwei Hybridsysteme zum Einsatz, die Energie sammeln, die sonst verloren ginge, um sie zur Verstärkung der Leistung zu verwenden. Eines speichert die Energie, die beim Bremsen entsteht. Diese Energie kann dann für einen zusätzlichen Schub an die Vorderreifen weitergeleitet werden, was den E-Tron Quattro zu einem allradbetriebenen Hybrid-Rennwagen mit erhöhter Power und Bodenhaftung macht. Das zweite System funktioniert über die Wärmerückgewinnung am Auspuff, mit deren Energie ein elektrischer Turbolader die Leistung verstärkt. Bei zermürbenden Veranstaltungen wie Le Mans ist der R18 e-tron Quattro möglicherweise der ultimative Test für das stärkste Motorenöl von Castrol.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.